News

Carsten Maschmeyer drängt in die Versicherungsbranche zurück

.

Der einstige Vertriebsprofi beteiligt sich an einer Insurtech-Firma. Die etablierten Versicherungskonzerne müssten sich „ganz warm anziehen“, warnt er.

Düsseldorf. Auf den  ersten Blick ist es nur irgendeine Finanzierungsrunde irgendeiner Tech-Butze. Auf den zweiten will die Risikokapitalfirma Alstin Capital bei der kleinen saarländischen Neodigital AG einsteigen.

Auf den dritten ist es dann aber noch weit mehr: Denn Alstin-Gründer und -Partner ist Carsten Maschmeyer, und der kehrt mit dem Deal ins Versicherungsbusiness zurück, was der 60-Jährige selbst durchaus amüsant findet: „Wer hätte das gedacht, dass ausgerechnet ich noch mal die Versicherungsbranche aufrollen würde?“, fragt der Unternehmer und gibt sich die Antwort gleich selbst: er. Seit eineinhalb Jahren schon suchte er nach einem passenden Insurtech-Start-up für den Neueinstieg in das Gewerbe, das ihm nur allzu vertraut ist aus einer nicht nur strahlenden Vergangenheit.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/investment-bei-neodigital-carsten-maschmeyer-draengt-in-die-versicherungsbranche-zurueck/25399330.html