News

Grover: 37 Millionen Euro für Mietgeräte-Start-up

.

Das Berliner Start-up Grover hat sich im Rahmen einer Series-A-Finanzierungsrunde 37 Millionen Euro gesichert. Mit der Vermietung von Elektronikgeräten wie Laptops, Smartphones oder Drohnen an Privatpersonen und Unternehmen will die 2015 als ByeBuy gegründete Firma durchstarten. Das frische Kapital soll dabei helfen, ein B2B-Angebot für Start-ups sowie eine Flatrate am Markt zu etablieren.

http://gruender.wiwo.de/grover-37-millionen-euro-fuer-mietgeraete-start…